Fermenticum 2,5kg

  • Im Angebot
  • Normaler Preis $31.00
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten


Weiße Boilies gehören der Vergangenheit an! ODER?

Unserer Fermenticum wird, wie der Name erahnen lässt, zu einem außergewöhnlich großen Teil aus fermentierten Mehlen hergestellt, welche wir teilweise - sehr aufwendig - selber erzeugen!

Das garantiert nicht nur eine besondere Anziehungskraft, sondern vor allem auch eine hohe Wertigkeit der Köder! 

Die Fermenticum kommen gänzlich ohne Fischmehl aus und sind damit nicht nur Ressourcen schonend, sondern auch für kaltes Wasser hervorragend geeignet! 

Durch die fermentierten und damit aufgeschlossenen kohlenhydratreichen Mehle, wirkt der Boilie von Grund auf schon äußerst anziehend auf Cypriniden. 

Das Gerüst dieses Boilies besteht zudem aus verschiedenen Milchproteinen, die dem Ganzen auf natürliche Weise ein abgerundetes Nährwertprofil verschaffen. 

Damit nicht genug, verarbeiten wir in diesem besonderen Boilie eine Aromenkombination die seines Gleichen sucht. Neben verschiedenen Citrus- und Orangenextrakt Komponenten rundet eine blumige Note diesen Boilie ab und verführt nicht nur unsere Geruchs- und Geschmacksknospen, sondern ist auch für die Karpfen gustatorisch und olfaktorisch wahrnehmbar. 

Durch Zugabe von Buttersäure steigern wir die Attraktivität nochmals. Die Attraktorenkombination wirkt ähnlich, wie wir es bei uns von Kartoffelchips kennen! 

Ein guter Schuss CSL (Corn-Steep Liquor) sowie Bierhefe unterstützt nicht nur die Lockwirkung, sondern wirkt sich zusätzlich positiv auf eine rasche Durchlaufzeit der Boilies aus und ergänzt die enzymatisch aufgeschlossenen Mehle des Grundgerüstes optimal. Die Boilies lassen sich damit optimal verstoffwechseln und laufen sehr zügig durch den Fisch durch. Der bekommt also schnell wieder Hunger und kommt zurück auf unser Futter!  

Der Fermanticum ist hoch attraktiv und gut bekömmlich, aber damit nicht genug! Wie eingangs angeteasert wird dieser Boilie schon nach kurzer Zeit im Wasser auffällig hell!

Die Kombination aus alledem ergibt dies eine instant sehr wirksame Waffe, die schnell zum Erfolg führt, wenn mal nicht so viel Zeit zur Verfügung steht oder mit wenig Futter eine große Lockwirkung erzielt werden soll. 

Im Ausland haben wir diese Köder deshalb immer im Gepäck! 

Aber auch auf unseren Langzeitfutterplätzen liegen immer einige dieser auffälligen Eyecatcher! 

Tipp: Die Boilies kurz vor dem Angeln in Wasser legen und schon erhält man fast weiße Köder.

An Waller und Krebs geplagten Gewässern sind unsere Kohlenhydratköder eine gute Wahl, um die Plagegeister zu umgehen! 

Probiert auch unbedingt unsere Birdy Balls!

 

Dieses Produkt enthält Zutaten tierischer Nebenprodukte (TNP) der Kategorie 3 und ist daher nicht für den menschlichen Verzehr zugelassen - nur als Angelköder zu verwenden!